#excitingedu 2024 – Neue Impulse für Schulen

Lass dich von den Speakern inspirieren!  

09. – 10. Oktober 2024 | Berlin

#excitingedu 2024 – KI-Revolution an Schulen

Keynote von Prof. Dr. Doris Weßels, FH Kiel

09. – 10. Oktober 2024 | Berlin

#excitingedu 2024 – Tour durch das Universum

Planetariumsshow mit Tim Florian Horn

09. – 10. Oktober 2024 | Berlin

Volker-Busch -Photo by: Laurenz Bostedt

Über die Speaker

#excitingedu möchte Bildungsakteure aus allen Bereichen vernetzten und mit neuen Impulsen inspirieren. Aus diesem Grund haben wir wieder Referent:innen eingeladen, die verschiedenste Kompetenzen und Hintergründe und Fachbereiche mitbringen. Egal ob aus Forschung, Schule oder aus EdTech-Unternehmen – unsere Speaker teilen ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit dir und motivieren und befähigen dich dazu, deine eigenen Schritte in Richtung Digitalisierung der Schule weiter zu verfolgen oder zu beginnen.

Das sind unsere Speaker 2024

Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani

Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Migration- und Bildungssoziologie an der TU Dortmund

Aladin El-Mafaalani ist Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Migrations- und Bildungssoziologie an der Technischen Universität Dortmund. Zugleich ist er Teil des SFB 1604 „Produktion von Migration“, der am Institut für Migrationsforschung und interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück angesiedelt ist. Derzeit ist er u.a. Mitglied im Bundesjugendkuratorium der Bundesregierung und Beauftragter des NRW Familienministeriums (MKJFGFI) in Fragen der muslimischen Zivilgesellschaft. 

Aladin El-Mafaalani ist Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Schriften. Seine Forschungsarbeiten sind mehrfach ausgezeichnet worden; auch für sein öffentliches Wirken erhielt er mehrere Preise. Außerdem verfasste er mehrere Bücher, von denen welche auf den Bestseller- und Bestenlisten waren. 

Prof. Dr. Doris Weßels
Prof. Dr. Doris Weßels

Professorin für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kiel

Prof. Dr. Doris Weßels ist Professorin für Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten Projektmanagement und Natural Language Processing an der Fachhochschule Kiel. Nach einem Studium der Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Informatik an der WWU in Münster promovierte sie am Institut für Finanzwirtschaft und Investition der Universität Oldenburg. Seit 2021 ist sie Mitglied im KI-ExpertLab Hochschullehre des BMBF-geförderten Pilotprojektes KI-Campus und hat dort die Themengruppe „KI und Academic Writing“ initiiert. Zum 1.09.2022 hat sie gemeinsam mit dem assoziierten Partner KI-Campus und weiteren Expert*innen und Lehrenden deutscher Hochschulen aus den Bereichen Informatik, Bildungsforschung und Schreibdidaktik das Virtuelle Kompetenzzentrum „Künstliche Intelligenz und wissenschaftliches Arbeiten – Schreiben lehren und lernen mit KI“ gegründet.

Katharina Günther-Wünsch
Katharina Günther-Wünsch

Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin

Katharina Günther-Wünsch ist Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Vor ihrem Engagement in der Politik war Katharina Günther-Wünsch als Lehrerin tätig und hat somit umfangreiche Erfahrungen im Bildungsbereich gesammelt. Von 2013 – 2021 war sie zunächst Studienrätin und schließlich Studiendirektorin an der Walter-Gropius-Schule in Berlin. Ihre fachliche Expertise und ihr Engagement für eine qualitativ hochwertige Bildung machen sie zur idealen Speakerin für den #excitingedu Kongress 2024. Wir freuen uns sehr darüber, dass Katharina Günther-Wünsch die Schirmherrschaft für den Kongress übernimmt.

 

Norman Jahn
Norman Jahn

kommissarischer stellv. Amtsleiter und DigitalPakt-Leiter, Schulamtsmitarbeiter und Dozent für politische Bildung

Norman Jahn ist kommissarischer stellv. Amtsleiter und DigitalPakt Leiter, Schulamtsmitarbeiter aus Berufung seit 2012, Dozent für politische Bildung seit 2009. Von 2012-2019 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uniklinik Essen. Als leidenschaftlicher Taucher und Ausbildungsbeauftragter beim THW ist er in vielen Lebenslagen erprobt. Er ist Mitarbeiter in unterschiedlichen Schulträgerarbeitsgruppen, unter anderem für Schulbau, Digitalisierung, Think Tank neue Aufgaben, Digitale Schule Hessen und mehr.

 

Dr. Lea Schulz
Dr. Lea Schulz

Sonderpädagogin und Diklusionsexpertin

Dr. Lea Schulz ist Sonderpädagogin und Diklusionsexpertin und arbeitet an der Europa-Universität Flensburg in der diklusiven Unterrichtsforschung im Fachbereich Pädagogik bei Beeinträchtigungen von Sprache und Kommunikation. Zuvor hat sie das Team Diklusion am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein koordiniert und die Schulen in der diklusiven Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Schulentwicklung begleitet. Als selbstständige Referentin realisiert Lea Schulz bundesweit Vorträge und Workshops zum Thema Diklusion und Chancengerechtigkeit. 

 

Lukas Portmann
Lukas Portmann

Gründer von DigitalErleben

Lukas Portmann ist Gründer von DigitalErleben und hat seine Leidenschaft für Bildung und Technologie schon früh entdeckt. Bereits als Schüler begann er, Fortbildungen an Schulen zu geben, und hat seitdem über 400 Workshops durchgeführt. Mit seiner DigitalWerkstatt bietet er einfache und praxisorientierte Werkzeuge für den Unterricht an, die Lehrkräften helfen, Künstliche Intelligenz und andere digitale Innovationen effektiv zu nutzen. Lukas und sein Team stehen für eine junge, agile und zukunftsorientierte Herangehensweise an Bildung. 

 

Andrea Seitz
Andrea Seitz

Gründerin des Sozialunternehmens Team:werk

Andrea Seitz erkannte die gesellschaftliche Bedeutung von Lehrkräften in ihrem Studium des Gymnasiallehramts und übernahm nach ihrem Staatsexamen die Projektleitung eines Lehramtspraktikums an der Universität Erlangen-Nürnberg. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Anna Ginkel absolvierte sie einen Forschungsaufenthalt in Österreich zu kooperativer Lernentwicklung und gründete das Sozialunternehmen Team:werk, mit dem sich die beiden nun für innovative und kollaborative Lehrkräftebildung einsetzen.

Anna Ginkel
Anna Ginkel

Gründerin des Sozialunternehmens Team:werk

Anna Ginkel verspürte bereits während ihres Studiums im Gymnasiallehramt einen Drang nach systemischem Wandel in der Bildung und übernahm nach ihrem Staatsexamen die Projektleitung eines Lehramtspraktikums an der Universität Erlangen-Nürnberg. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Andrea Seitz absolvierte sie einen Forschungsaufenthalt in Österreich zu Teamteaching und gründete das Sozialunternehmen Team:werk, mit dem sich die beiden nun für innovative und kollaborative Lehrkräftebildung einsetzen.

 

Frank Hampe
Frank Hampe

Bildungswissenschaftler, Yogalehrer und MINT-begeisterter IT-Affiner

Frank Hampe ist Bildungswissenschaftler, Yogalehrer und MINT-begeisterter IT-Affiner. Er setzt sein Wissen und seine Erfahrung aus all diesen Bereichen für eine ganzheitliche Sicht auf Bildung ein. Im Zentrum für digitale Lernwelten in Krefeld engagiert er sich für Lehrer:innenfortbildung, den Maker Space, der dort entstehen wird, und die Vernetzung der KMZ. Er unterstützt das regionale MINT-Netzwerk MINT in Mind und betreut die Social-Media-Aktivitäten des ZfdL. 

 

Heike Abel
Heike Abel

Lernraumplanerin bei Flötotto Learning Spaces

Heike Abel ist Lernraumplanerin bei Flötotto Learning Spaces (FLS). Sie berät Schulleitungen, Lehrkräfte und Träger bei der Beschaffung von Mobiliar. Ziel ist es immer, ein passendes Konzept zum pädagogischen Ansatz zu finden. 

Ihre Erfahrungen bringt sie aus unterschiedlichen Bereichen mit, wo ganz klar ein roter Faden im Lebenslauf zu erkennen ist: Produkte und Konzepte für Kinder und Familien. Sie kennt die Bedürfnisse von Kindern, weiß, wie die Digitalisierung an Schulen funktioniert, und New-Work-Konzepte sind ihr nicht fremd. Dieses Wissen bündelt sie bei FLS mit dem klaren Ziel, Schulen zu Wohlfühlorten zu machen, damit Lehren und Lernen mehr Freunde bereitet und leichter fällt. 

 

Theresa Salge
Theresa Salge

Pädagogin und Referentin für Bildungskommunikation

Nach ihrem Bachelorstudium der Erziehungs- und Bildungswissenschaften, absolvierte Theresa Salge einen Master der interkulturellen Kommunikations- und Erziehungswissenschaften. Als studierte Pädagogin leitete sie jahrelang ein pädagogisches Lernstudio und begleitete Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen und Schulformen.
Als Referentin für Bildungskommunikation engagiert sie sich in verschiedenen Bildungsprojekten und teilt ihre Expertise im Rahmen des Präventionsprojekts der digitalen Gesundheitskompetenz DURCHBLICKT!

Tim Florian Horn
Tim Florian Horn

Direktor des Zeiss-Großplanetariums und Gründungsvorstand der Stiftung Planetarium Berlin

Tim Florian Horn ist Direktor des Zeiss-Großplanetariums und Gründungsvorstand der Stiftung Planetarium Berlin, die seit 2016 die astronomischen Einrichtungen Berlins vereint. Nach seinem Studium der Multimedia Production und Astronomie war er an den Planetarien in Kiel, Hamburg und an der California Academy of Sciences in San Francisco (USA) tätig, wo er als Produzent neben Planetariumsprogrammen auch Ausstellungen, Lernmodule und Kurse entwickelt hat.

Stefan Ginthum
Stefan Ginthum

Business Development Manager

Stefan Ginthum ist Business Development Manager Allgemeinbildende Schulen bei der Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG Konstanz. Nach seiner Ausbildung zum Realschullehrer machte er seinen Master in Bildungsmanagement und ist seit über 25 Jahren aktiv in der Bildungswirtschaft mit den Schwerpunkten Technische Bildung, MINT, MakerEducation, Coding und Robotik. 

Michael Reder
Michael Reder

Lehrer Wildermuth-Gymnasium Tübingen und medienpädagogscher Berater

Michael Reder unterrichtet am Wildermuth-Gymnasium Tübingen die Fächer Englisch, Sport und Medienbildung und ist als medienpädagogischer Berater teilabgeordnet ans Kreismedienzentrum Tübingen. Er ist als Autor in Fachzeitschriften in all seinen Fächern tätig und ebenso als Referent zu Themen des zeitgemäßen Lernens und Unterrichtens.

 

Thomas Rudel
Thomas Rudel

Lehrer Uhland-Gymnasium Tübingen, Leiter des Kreismedienzentrums Tübingen

Thomas Rudel unterrichtet am Uhland-Gymnasium Tübingen Deutsch, Geographie und Medienbildung. Er ist Leiter des Kreismedienzentrums Tübingen und Autor von Schulbüchern und Artikeln in all seinen Fächern. Außerdem ist er als Referent zu Themen des zeitgemäßen Lernens und Lehrens tätig.

 

Thomas Ullrich
Thomas Ullrich

Key Account Manager E-Learning, Ernst Klett Verlag

Mein Name ist Thomas Ullrich. Ich arbeite seit 2017 für die Ernst Klett Verlag GmbH. Ich war Außendienstmitarbeiter und in diesem Bereich zuständig für Grundschulen und die Sekundarstufe 1. Seit 2019 bin ich Key Account Manager E-Learning und unter anderem Ansprechpartner für die digitalen Medien im Unterricht.

 

Manuel Dolderer
Manuel Dolderer

Hochschulgründer, Autor und Berater

Manuel Dolderer ist zweifacher Hochschulgründer sowie internationaler Keynote-Speaker, Autor und Berater rund um die Themen Zukunft der Bildung und Hochschule der Zukunft. 
 
Er ist Mitgründer, Gründungspräsident und aktuell Chief Learning Officer der CODE, einer internationalen Hochschule mit einem innovativen neugiergetriebenen und projektbasierten Lernkonzept und Studiengängen rund um die digitale Produktentwicklung. 
 
2016 gründete er gemeinsam mit Thomas Bachem und Jonathan Rüth die CODE University of Applied Sciences: eine von Grund auf neu gedachte Hochschule für die digitalen Pioniere von morgen. 

 

Petra Madyda
Petra Madyda

Direktorin der Stiftung Lette-Verein

Petra Madyda hat Physik, Mathematik und katholische Religion auf Lehramt studiert. Nach einigen Jahren als Lehrerin, wechselte sie 1991 in die Schulaufsicht und war in der Senatsverwaltung für Bildung zuständig für berufliche Schulen. 2010 wurde sie zur Direktorin der Stiftung Lette-Verein ernannt.